Medizinische Versorgung in Augustdorf in Gefahr?

Aus http://www.augustdorfernachrichten.de/2019/05/07/medzinische-versorgung-in-augustdorf-in-gefahr/
Aus http://www.augustdorfernachrichten.de/2019/05/07/medzinische-versorgung-in-augustdorf-in-gefahr/
Wenn der Augustdorfer Wolfgang Huppke daran denkt, wie die medizinische Versorgung in Zukunft in Augustdorf aussehen könnte, macht er sich Sorgen.

Von  in den "AUGUSTDORFER NACHRICHTEN", am 7. Mai 2019 um 6:08 Uhr. Zuletzt aktualisiert am 8. Mai 2019 um 10:53 Uhr.  

Wenn der Augustdorfer Wolfgang Huppke daran denkt, wie die medizinische Versorgung in Zukunft in Augustdorf aussehen könnte, macht er sich Sorgen. 

„Aktuell haben wir noch fünf Allgemeinmediziner, welche in Augustdorf praktizieren“, erklärt er gegenüber den AUGUSTDORFER NACHRICHTEN. Diese Situation könne sich aber innerhalb von zwei bis drei Jahren ändern. „Könnte, nicht muss“, unterstreicht CDU Rats- und Kreistagsmitglied Huppke. 

Von den in der Gemeinde tätigen Allgemeinmedizinern habe einer bestimmt noch knapp zwanzig Jahre aktive Zeit vor sich, schätzt er. Vier andere würden auf das Rentenalter zugehen. „Eine Arztpraxis sucht schon seit längerer Zeit erfolglos einen Nachfolger“, erklärt Huppke und konstatiert: „Im schlimmsten Fall könnte nur noch ein Arzt verfügbar sein und das für 10.000 Einwohner.“
....

Hier der Link zum vollständigen Artikel in den "AUGUSTDORFER NACHRICHTEN"

www.augustdorfernachrichten.de/2019/05/07/medzinische-versorgung-in-augustdorf-in-gefahr/

MIt freundlicher Genehmigung der "Augustdorfer Nachrichten".

Inhaltsverzeichnis
Nach oben